Klub pro obnovu Kolínské řepařské drážky

Klub pro obnovu Kolínské řepařské drážky

DEUTSCH


DEUTSCH

Das Projekt wurde im Rahmen des gemeinsamen regionalen Operationsprogramms durch die EU finanziert.

eu.jpg » www.europa.eu/index_cs.htm srop.jpg » www.strukturalni-fondy.cz/srop

Rübenbahn Kolín

Ovčárecká ulice, Kolín - Sendražice, Tschechien

Geschichte
Die in 1894 durch Adolf Richter errichtete Rübenbahn war die älteste Schmalspurbahn zum Rübentransport in Tschechien. Sie führte von der Zuckerfabrik Kolín, die sich am Standort des heutigen Kraftwerkes befand, über Františkov (Ovčáry) und Býchory bis nach Jestřábí Lhota. Die Gesamtstrecke hatte eine Länge von 10,6 km, der Abzweig nach Františkov betrug weitere 0,9 Km. Die Bahn diente fast 70 Jahre lang ihrer Aufgabe.

Wie kommen Sie zu uns?
Von Kolín in Richtung Ovčáry (Gewerbepark TPCA), Ovčárecká ulice, Stadtteil Kolín –Sendražice

Am Wochenende kann die direkte Buslinie 1 oder 10 (Richtung Sendražice, TPCA) ab Hauptbahnhof Kolín genutzt werden. An der Haltestelle „Sendražice rozcestí“ aussteigen und etwa 200 m in Richtung Ovčáry (TPCA) laufen.

Buslinie 1: 8:35, 10:35, 12:35, 14:35, 16:35
Buslinie 10: 7:53, 8:53, 9:53, 10:53, 11:53, 12.53, 13.53, 14.53, 15.53 a 16:53


Rübenbahn Kolín:
  • Fahrt mit Dampf- oder dieseslbespanntem Ausflugszug
  • Vorbestellungen sind möglich (Mo - So)
  • Vermietung des Bahnhofgeländes und Zuges für Firmen
  • Familienfeiern, Hochzeiten, Firmenveranstaltungen,
  • Sonderveranstaltungen
  • Dauerausstellung zur Geschichte der Schmalspurbahn
  • Info-Zentrum
  • Imbiss

Die Bahn fährt von 1.5. bis 30.9. samstags und sonntags
Preise
Fahrt mit Diesellok Fahrt mit Dampflok
Erwachsene 90 CZK 100 CZK
Kinder (6 – 14 Jahre) 50 CZK 60 CZK
Senioren 50 CZK 60 CZK
Familienkarte 260 CZK 300 CZK

Sonderfahrten:

mit Diesellok:
bis 25 Personen – 1.600 CZK / Zugfahrt
über 25 Pers. – 80 CZK / Person

mit Dampflok:
Vorbereitung – 6.000 CZK / Zugfahrt
Fahrpreis bis 30 Pers. – 2.500 CZK / Zugfahrt
über 30 Pers. 90 CZK / Person

Fahrplan

am Wochenenden
Abfahrt Richtung Býchory
9:45
11:00
12:15
13:30
14:45
16:00


Projekt zum Wiederaufbau der historischen Rübenbahn Kolín
Der Verein für den Wiederaufbau Rübenbahn Kolín nahm die Bahn mit der festlichen Eröffnung am 23. Juni 2007 wieder in Betrieb. Die Bauvorhaben wurden von der Firma KONSTAV AG Kolín ausgeführt. Auf dem Bahngelände entstand ein Bahnhofsgebäude mit Infozentrum und Ausstellung zur Geschichte der Rübenbahn sowie ein Lokschuppen für die Lokomotiven der Bahn. Beide Gebäude wurden nach dem Vorbild historischer Standardgebäude der Staatsbahn errichtet. Das Gleis wurde auf dem wiederhergestellten ursprünglichen Planum verlegt und hat eine vorläufige Länge von 2 km.

Befördert werden die Ausflugszüge von Dieselloks des Typs BNE 50, BND 30 und BN 15R oder der Dampflok Nr. 10 der Bauart BS 80.

Der Verein plant eine zweite Projektetappe, bei der die Strecke bis nach Býchory verlängert werden soll und dann 4,5 km Länge erreicht.

In der Umgebung gibt es bequeme Wander- und Radwanderwege. Ein neuer Naturlehrpfad befindet sich in Vorbereitung.

Kontakt zum Verein:
Klub pro obnovu Kolinske reparske drazky, o.s.
Sitz: Kuneticka 373, 280 00 Kolin 4
Betrieb: Ovčárecká Street, Kolín-Sendražice
Geschäftsführer: Mr. Tomas Vanca

Bestellungen, Infos:
Tel.:
(00420) 602 655 268 – Jana Zinkova,
(00420) 602 450 968 – Tomas Vanca
Tel./fax: (00420) 321 728 767
E-mail: reparskadrazka@centrum.cz